Telemedizin / Teledermatologie

 

Die momentan schwierige Zeit macht es erforderlich, dass wir uns leider vorwiegend zuhause aufhalten und unsere persönlichen Kontakte auf ein Mindestmaß einschränken müssen. In dieser Situation ist für Arztbesuche die Telemedizin geradezu ideal. Sie ermöglicht es unseren Patientinnen und Patienten recht einfach, mit unserer Praxis in Kontakt zu treten. Eine medizinische Betreuung kann so begonnen und auch fortgesetzt werden - und das alles zeitsparend und ohne jegliches Infektionsrisiko oder Anfahrtswege.

 

Der Ablauf unserer Telemedizin gestaltet sich folgendermaßen:

 

  • Sie können sich bei uns per Telefon (+43 5572 28363) oder per E-Mail (office@hautarzt.at) melden und eine telemedizinische Ordination vereinbaren. Auch das Formular "Terminanfrage" steht Ihnen dazu zur Verfügung.

  • Sie haben nun die Möglichkeit, uns noch vor dem Erstgespräch verschiedene Fotos oder Befunde zuzusenden. Bei der Erstellung von Fotos wäre es vorteilhaft folgendes zu beachten:

  • Bei einem flächigen Ausschlag 1-2 Übersichtsfotos und 1-2 Detailaufnahmen

  • Bei umschriebenen Hautveränderungen 1-2 Übersichtsfotos und 1-2 Detailaufnahmen

  • Eine gute Bildqualität (v.a. Schärfe) ist ganz wichtig

  • Wir rufen Sie am vereinbarten Telemedizin-Termin an und können dann die Anamnese und Ihre Beschwerden besprechen. Gute Fotos können wesentlich zur Diagnosefindung beitragen. Auch die therapeutischen Möglichkeiten können gleich besprochen und festgelegt werden.

  • Sollten Blutuntersuchungen erforderlich werden, kann dies auch in die Wege geleitet werden.

  • Die von uns ausgestellten Rezepte können wir gleich an Ihre Apotheke faxen oder Ihnen auch per Mail oder Brief zusenden.

  • Sie erhalten die Honorarnote per Post. Unser Honorar richtet sich nach dem Zeitaufwand und wird von den Privatversicherungen akzeptiert, auch ein Wahlarzt-Rückersatz bei der gesetzlichen Krankenversicherung ist möglich.

 

Telefon: +43 5572 28363

 

E-Mail: office@hautarzt.at